Schulranzen


Ergobag Pack

check-around.de vergibt die Note 1,20

Pro

  • Schultergurte verstellbar und somit auf Größe des Kindes anpassbar (zwischen 1 und 1.50m)
  • Gepolsterter Beckengurt sorgt für Verlagerung des Gewichts
  • Aus recycelten PET Flaschen hergestellt, daher sehr umweltfreundlich

Contra

  • Durch Tunnelzug und flexible Form z.T. komplizierteres, zeitintesiveres Handling
  • Ohne Sicherheitssets wenig fluoreszierende Flächen
  • Fällt aufgrund der flexiblen Form in sich zusammen, wenn er auf dem Boden steht

Fond of Bags ist offenbar binnen kurzer Zeit zu einem Star am Schulranzenmarkt geworden; neben der Ergonomie, die von Wanderrucksäcken an Kinderrücken angepasst wurde, überzeugt Eltern und Kinder auch die Hochformat Form aller Ergobag Schulranzen, die deinem Kind viel Bewegungsfreiheit gewährt. Außerdem treten die Ergobag Schulranzen in recht neutralem Design auf, dass dann mit den Kletties individuell gestaltet werden kann. Somit ist sichergestellt, dass der Schulranzen deinem Kind auch über die komplette Grundschulzeit gefällt.



Ergobag Cub0

check-around.de vergibt die Note 1,55


Pro

  • Viel Bewegungsfreiheit durch die Hochformatform des Schulranzens
  • Feste Schulranzenform erleichtert das Handling, durch aufgeteilte Fächer kann rückenschonend gepackt werden und es fällt leichter, Ordnung zu halten
  • Stufenlose Veränderung der Rückengurte möglich, entsprechend der Größe des Kindes
  • Sportbeutel lässt sich am Schulranzen befestigen, sichert Armfreiheit der Kinder
  • Liegt gut in der Hand
  • Klare Innenaufteilung, die es leicht macht und Ordnung zu halten und den Schulranzen rückenfreundlich zu packen

Contra

  • Kein Tunnelzug vorhanden, der Schulranzen behält seine feste Form somit immer bei, egal wie er gefüllt ist
  • Kein separates Fach für Brotdose und Trinkflasche, es gibt ein isoliertes Vorderfach, was aber den Platz im Innenraum verkleinert
  • Wenn der Turnbeutel am Schulranzen festgemacht ist, werden die integrierten Reflektoren zum Teil verdeckt
  • Relativ hohe Anschaffungskosten

Es finden sich kaum negative Punkte beim Ergobag Cubo, da er den Anforderungen von Kindern und Eltern rundum gerecht zu werden scheint. Durch das höhenverstellbare Rückensystem, die Brust- und die Beckengurte kann der Cubo jederzeit an die Körpergröße des Kindes angepasst werden, was neben dem schlichten Design die Nutzungsdauer des Schulranzens über vier Grundschuljahre verlängert. Trotz der hohen Anschaffungskosten ist das Kind durch den Verkauf des Schulranzens komplett ausgestattet.


##Ergobag Cubo light

check-around.de vergibt die Note 2,25


Pro

  • Mit 780g ein echtes Leichtgewicht
  • Der Schulranzen kann zwischen 1m und 1.50m mitwachsen durch das stufenlose Verstellsystem
  • „Hugging Tragesystem“ hat ein atmungsaktives Rückenpolster, das sich besonders stark an den Rücken anschmiegt, somit hoher Tragekomfort

Contra

  • Beckengurt weniger stark gepolstert, verringert den Tragekomfort
  • Kein Stabilisierender Alurahmen
  • - Der Beckengurt ist nicht abnhembar (viele Kinder wollen in der 4. Klasse den Beckengurt nicht mehr)

Der Cubo light bietet alle Vorteile, die das Ausgangsmodell Cubo auch hat, nur in ultraleicht. Mit einem Grundgewicht von 780g ist er einer der leichtesten Schulranzen, die auf dem Markt sind. Super, oder? Doch ganz so gut scheint dieses Konzept nicht aufzugehen - die knapp 400g, die der Schulranzen leichter als sei Vorgänger ist, müssen natürlich irgendwo eingespart werden. Als Resultat sind zu dünne Trennwände im Schulranzeninneren oder die fehlende Höhenverstellbarkeit der Schultergurte, wodurch Ergobag eines seiner Hauptmerkmale, die stufenlose Vorstellbarkeit der Schultergurte und somit die individuelle Anpassung an die Größe des Kindes, selbst verschenkt. Insgesamt scheint dieser Schulranzen eher für kleinere Kinder empfehlenswert zu sein.


##Step by Step Space

check-around.de vergibt die Note 2,0


Pro

  • Mithilfe der MAGIC MAGS individuell gestaltbar
  • Durch nach außen wachsende Seitentaschen mit Reißverschluss kann zB Getränk nicht auslaufen
  • Stabile und wasserdichte Bodenplatte, damit Inhalt trocken bleibt, wenn der Schulranzen auf eine nasse Straße gestellt wird
  • Laschen im Deckel zur Aufbewahrung des Federmäppchens schaffen viel Platz im Innenbereich, fördern Übersichtlichkeit
  • Großzügig mit Reflektoren ausgestattet

Contra

  • Isoliertes Fach für Brotdose oft zu klein
  • Keine Vorgaben beim Einstellen der Schultergurte vorhanden

Der Step by Step Space überzeugt mit einer schmalen Form, die deinem Kind viel Armfreiheit lässt. Außerdem ist das Innenleben platzsparend konzipiert, damit es für dein Kind übersichtlich ist und leicht zu packen - auch wenns mal schnell gehen muss. Außerdem kann dieser Schulranzen auch mitwachsen, die Einstellung erfolgt dabei direkt am Rücken deines Kindes. Die Magic Mags können nicht nur am Schulranzen verwendet werden, sondern auch an Tafeln oder dem Kühlschrank. Step y Step bietet dabei eine Vielzahl von Motiven und Formen an, so dass der Schulranzen immer wieder einen neuen Look bekommen kann.


##Satch Pack

check-around.de vergibt die Note 1,20


Pro

  • Das Tragesystem kann zwischen den Körpergrößen 1.40 - 1.80 m mitwachsen
  • Der Brust-und Beckengurt verteilen das Gewicht des Rucksacks besser
  • Sinnvolle Aufteilung, die ein rückenfreundliches Packen des Rucksacks erleichtert
  • Der Rucksack ist durch seine feste Bodenplatte sehr standfest
  • Aus recycelten PET Flaschen hergestellt - ein sehr umweltfreundlicher Rucksack

Contra

  • trotz 30 Liter Fassungsvermögen zum Teil zu wenig Stauraum in der weiterführenden Schule
  • Seitentaschen reißen schnell

Mit dem Pack hat Fond of Bags ein Nachfolger Modell für den Ergobag geschaffen; auch hier ist das Tragesystem vom Wandersport abgeguckt und bietet viele Vorteile. Obwohl der Rucksack 30 Liter Fassungsvermögen bietet und mithilfe der Tragekontrollriemen nachjustiert werden kann, scheint der Platz besonders für die weiterführende Schule ab der fünften Klasse zu klein.


##Satch Match

check-around.de vergibt die Note 1,27


Pro

  • Das Tragesystem kann mitwachsen zwischen einer Körpergröße von 1.40 bis 1.80m
  • Das Fassungsvermögen von 30l kann mithilfe eines Reißverschlusses um zusätzliche 5l erweitert werden
  • Gepolstertes Laptopfach ermöglicht Sicherheit beim Transport

Contra

  • - Schnell Verschleißspuren zu sehen
  • Hohes Eigengewicht
  • Starre Reißverschlüsse

Mit dem Match hat Fond ob Bags die entdeckten Schwächen des Pack aufgegriffen und durch den aufklappbaren Falz mithilfe eines Reißverschlusses zusätzliche 5 Liter Stauraum geschaffen. Dabei ist der Rucksack nur unwesentlich schwerer im Eigengewicht - wenn dein Kind also die zusätzlichen 5 Liter nicht benutzt, muss es deshalb trotzdem keinen größeren Rucksack tragen. Nachteilig sind wohl die zum Teil sehr schlechte Verarbeitung - der Reißverschluss ist sehr starr und bremst das Kind somit im Alltag mit dem Rucksack leider etwas aus. Trotzdem ist der Rucksack ein Allrounder und kann den ganzen Tag benutzt werden - vom gepolsterten Laptopfach und einer logischen Innenaufteilung bis hin zu einem Flap, indem zum Beispiel der Helm, der Fußball oder das Skateboard transportiert werden können, wurde hier an alles gedacht.