Kaffeevollautomaten


Saeco SM5570/10 PicoBaristo Deluxe Kaffeevollautomat

check-around.de vergibt die Note 1,49

Pro

  • hochwertig anmutendes Design
  • Guter Touchscreen
  • Gute Crema
  • Einfache Bedienung
  • Schnelles Aufheizen

Contra

  • Kaffeebohnenbehälter ohne ausreichend starkes Gefälle. Bohnen rutschen irgendwann nicht mehr nach.
  • Abtropfschale ist am Gehäuse festgeklippt, gibt Sauerei beim herausnehmen
  • Milchmischgetränke haben hin und wieder ungewollten Wasseeraustritt (möglicherweise Kondenswasser)
  • Max. Tassenhöhe 163 mm
  • Dürftiger Milchschaum
  • Wasserstand kann nicht von der Seite abgelesen werden.

Beim Lesen der Kundenbewertungen zu der Saeco ist mir mal wieder klar geworden warum wir das hier machen. Manche Bewertungen ähneln schon sehr Prospektauszügen, hat möglicherweise was mit dem kostenlos zur Verfügung gestelltem Produkt zu tun… Aber da kann ja die gute PicoBaristo ja nichts dafür. Die rosarote Brille abgesetzt und siehe da, die Maschine ist immer noch top!! Für ca. 600 € bekommt man hier einen kleinen Alleskönner mit kleineren und absolut vertretbaren Schwächen.



De’Longhi ECAM 23.466

check-around.de vergibt die Note 1,77

Pro

  • einfache Bedienung
  • Tolles, schmales Design
  • Gute Kaffeeund Milchschaumqualität
  • Einfache Reinigung
  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Viele Einstellungsmöglichkeiten für Kaffee

Contra

  • Brühgruppe anscheinend von materiell mäßiger Qualität (oder Fertigungsproblem)
  • Display, Brühgruppe und Drehknopf häufige Reklamationsgründe
  • Abdeckung der Abtropfschale sehr kratzempfindlich
  • Mitunter umständliche Menüführung
  • Keine Wasserstandswarnung, erst wenn zu wenig bzw. Abbruch während der Zubereitung
  • Bei zu wenig Bohnen im Behälter dreht das

Kaffeevollautomaten sind toll, wenn sie halten und ihre Funktion behalten. Die De´Longhi kommt mit ca. 500 € in deine Küche. Alles in Allem eine tolle Maschine für qualitativ hochwertigen Kaffeegenuss. Hier macht aber die Bohne die Musik und nicht nur der Automat. Eric Clapton kann auch auf der letzten Klampfe schön spielen.



Philips EP4050/10 Kaffeevollautomat

check-around.de vergibt die Note 1,90

Pro

  • schlankes Design
  • Einfache Reinigung
  • Einfache Bedienung
  • Guter Kaffee
  • Relativ leiser Betrieb

Contra

  • nerviges Blinken der LED
  • Gehäuse mutet nicht sonderlich wertig an
  • Doppelbelegungen von Tasten
  • Kaffee ist auf stärkster Stufe nicht stark genug
  • Wartungsintensiv
  • Wasserstand kann nicht von der Seite gecheckt werden

Der Philips kann es. Lecker Kaffee, auch wenn es da eh immer mehr am Futter als der Technik liegt, schnell Betriebsbereit und wenn es jetzt noch stimmt, dass man erst nach bis zu 5000 Tassen dank AquaClean-Technologie entkalken muss, ist die Maschine der absolute Hit.



Jura Impressa C60 - Kaffeevollautomat

check-around.de vergibt die Note 1,97

Pro

  • integrierter Wasserfilter
  • Tolles Design
  • Schnelles Aufheizen
  • Guter Milschschaum
  • Preis-/Leistungsverhältnis
  • Einfache Bedienung
  • Sehr gute Brühruppe

Contra

  • sehr laut
  • Keine Warnung das der Satzbehälter geleert werden muss
  • Zu kleiner Satzbehälter
  • Kleines Kaffeebohnenfach
  • Aufwendiges Reinigen
  • Brühgruppe nicht entnehmbar

Eine robuster Vollautomat, zu vernünftigem Preis (ca. 650 €) und Technik aus der Schweiz. Wer mit dem fehlenden Display leben kann ist hier gut bedient.



Melitta Caffeo Passione OT F531-102

check-around.de vergibt die Note 2,09

Pro

  • kinderleichte Bedienung
  • Kompaktes Design
  • Einfache Reinigung
  • Super Espresso
  • Tolle Crema
  • Höhenverstellbarer Kaffeeauslauf (reicht für große Gläser)
  • Guter Verarbeitung

Contra

  • häufig undicht
  • Milchmischgetränke zu kalt
  • Kratzempfindlicher Abdeckung der Abtropfschale
  • Kleiner Wassertank (ca. 1 Liter)
  • Kein Kaffeepulverfach
  • Hoher Wasserverbrauch durch Spülen beim Einund Aussschalten
  • Hohe Folgekosten bei Verwendung markenreiner Mittel (ca. 160 €/Jahr)

Guter Einsteigervollautomat für 550 €. Was viele nervt ist, dass der Milchmischgetränke oft nur lauwarm aus der Maschine kommen. Die Folgekosten sind hier nicht zu vernachlässigen. Kauft man Pflegeprodukte anderer, günstigerer Hersteller ist das Gesamtpaket trotz alledem eine gute Wahl.



Siemens TI913509DE EQ.9 s300

check-around.de vergibt die Note 2,16

Pro

  • nettes Design, aber viel Plastik
  • Einfache Bedienung
  • Hinterlegen von bis zu sechs Nutzerprofilen
  • Gute Qualität der Kaffeeverarbeitung
  • Großer Wassertank (2,3 Liter)
  • Sehr leise
  • Tolles Farbdisplay
  • Hervorragender Milschschaum
  • Leichte Reinigung

Contra

  • keine zuverlässige Zubereitung von Milchschaum
  • Recht hohe Kosten je Reinigung und Entkalkung (ca. 15 €)
  • Software nicht fehlerfrei
  • Wasserstandswarnung erfolgt zu spät, keine Wiederaufnahme des Jobs nach Nachfüllen
  • Happiger Preis (ca. 1200 €)
  • Milchbehälter rastet nicht immer ein
  • Tresterbehälter sehr klein

Subjektiv, das ist was wir ja einfangen wollen, ist die Maschine super, wenn auch recht teuer. Leider spiegelt unsere Note dieses nicht wieder. Wäre ich kein echter De´Longhi-Fan würde ich beim nächsten KVA wahrscheinlich zu dieser Siemens greifen.



Krups EA8808 Kaffeevollautomat

check-around.de vergibt die Note 2,22

Pro

  • große Auswahl (12 Sorten) von Kaffeeprodukten
  • Alles während des Betriebes nachfüllbar
  • Einfache Bedienung
  • Milcheinheit aufgrund der Einfachheit super zu reinigen
  • Gut lesbarer Touchscreen
  • Verschiedene Nutzerprofile
  • Anund Abschaltautomatik

Contra

  • Keine Warnung das Bohnen leer sind
  • Gelegentliches Auslaufen
  • Dünne Crema
  • Kein Kaffeepulverfach
  • Hoher Plastikanteil
  • Brühgruppe nicht entnehmbar
  • Hoher Wasserverbrauch durch Spülen bei Einund Ausschalten
  • Abdeckung des Abtropfschale kratzempfindlich

Absolut zuverlässiger Kaffeevollautomat mit einem riesen Angebot vorprogrammierter Kaffeesorten. Doof ist halt wenn man nur hohe Gläser hat, ansonsten für um die 500 € zu haben, hat mal fast das dreifache gekostet.



Miele CM 6350 Black Edition

check-around.de vergibt die Note 2,50

Pro

  • rundum hervorragende Kaffeequalität (kommt natürlich auf die Bohnen an)
  • Crema und Milchschaum top
  • Einfache Reinigung
  • Schlichtes, zeitloses Design
  • Kannenfunktion
  • Zubereitung von 2 Milchmischgetränke parallel
  • Gute Verarbeitung (bis auf den Griff vom Wassertank)
  • viele Teile spülmaschinenfest

Contra

  • kleiner Tresterbehälter
  • Kleine Abtropfschale
  • Kratzempfindlicher Deckel der Abtropfschale
  • Gerät will häufig gereinigt werden (alle 150-200 Bezüge, vorher gibt es auch keinen Kaffee)
  • Tasten nicht beleuchtet
  • Gewöhnungsbedürftige Bedienung

Tolle Kaffeevollautomat für richtig viel Geld. Wer um die 1000 € für eine Kaffeemaschine ausgeben mag bekommt ein top verarbeitetes Gerät mit einem wackligen Wassertankgriff und hervorragenden Kaffeegeschmack. Mit der Kannenfunktion auch Ideal für den nächsten Kaffeeklatsch.